Weihnachtsfeier (rote Zipfelmützen-Training) 2016

Freitag, 16.12.2016

Weihnachtsfeier
(rote Zipfelmützen-Training)

Hier ein paar Impressionen unserer Veranstaltung

Wie immer machte unser Weihnachsttraining gute Laune

Bankkampf

„Vier Hände  – drei Füße“ verlangte in Fünfergruppen etwas Körperbeherrschung, wurde von den verschiedenen Gruppen auf unterschiedlichste Weise souverän gelöst.

Auch dieses Jahr bogen sich die Kästen unter dem Keks und Süßigkeiten – Buffet.

Auch Tori, unsere Wurfpuppe durfte „mitmachen“

Und auch die anwesenden Eltern hielt es nicht auf den Bänken. Sie erhielten von den Karatekids eine Kurzeinweisung in die Technik der Age Uke.

Dann freute sich das Trainerteam, diese neue Technik abprüfen zu können.

Nachdem die Eltern Dank der Instruktionen ihrer Kids diese Herausforderung ohne Verletzungen überstanden hatten

waren die Karateka wieder gefragt.

„Schlittenrennen“, um den Weihnachtsmann schneller an’s Ziel zu bringen.

Einige unserer Karateka nehmen recht weite Wege zum Training in Kauf, deshalb noch ein Rennen Groß-Klein auf „Motorschlitten“ Das geht, zumindestens bei den Kleinsten, deutlich schneller.

Auch die „Großen“ hatten ihren Spaß dabei, sorgten allerdings für einige „Umfälle“ in der Kurve.

Die Karate-Weihnachtsgeschichte

Verleihung der Schokoweihnachtsmänner

Alle Altersgruppen in einem gemeinsamen Training mit viel Spaß zum Schwitzen zu bringen ist unserem Sensei und seinem Team auch dieses Jahr wieder richtig gut gelungen.

Wir hoffen, es hat euch viel Spaß gemacht, und wünschen Euch ein frohes Fest und einen Guten Rutsch!